Industrie-Pensions-Verein e. V.
Partner von BDI und BDA

Telefon: 030 206 732-0
Telefax:  030 206 732-333
BriefE-Mail:  info@ipv.de 

Hauptsitz
Industrie-Pensions-Verein e. V.
Niederwallstraße 10, 10117 Berlin

E-Mail: info@ipv.de

Vorteile für IPV-Mitglieder

  • Neutrale, umfassende Beratung
  • Spezifische Problemanalyse
  • Individuelle Lösungsansätze
  • Vorträge und Seminare
  • IPV-Report
  • Fachartikel
  • Presseinformationen für Verbände

Bundesweit im Einsatz:

Wir beraten Sie gerne

telefonisch rund um die Uhr
030 206732-0

oder per E-Mail
info@ipv.de

/ Verbands- und Unternehmens-Service (VUS)

VUS

Warum brauchen Verbände und Unternehmen eine Beratung?

Stellen Sie sich vor, eines Ihrer Verbandsmitglieder oder einer Ihrer Mitarbeiter kommt zu Ihnen und fragt: "Wie kann der Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung geltend gemacht werden?

Wissen Sie immer genau, was zu tun ist?

Wenn nicht, wir können helfen:
Der Verbands- und Unternehmens-Service (VUS) des Industrie-Pensions-Verein e. V. steht Verbänden und deren Unternehmen in allen Versorgungsfragen zur Verfügung - neutral, umfassend und mit Unterstützung der Spitzenverbände der Deutschen Wirtschaft.

Unsere Mitarbeiter beraten speziell im Bereich der betrieblichen Altersversorgung, insbesondere über aktuelle Veränderungsprozesse. Sie erarbeiten mit den Unternehmen und Verbänden transparente Lösungsalternativen für die betriebliche Altersversorgung und stellen auch bestehende Versorgungssysteme auf den Prüfstand.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Vertragspartnern geben unsere Experten die Antworten auf Kernprobleme der betrieblichen Altersversorgung, zum Beispiel bei einem geplantem Unternehmensverkauf, einer möglichen Liquidation oder der gewünschten Auslagerung der Verpflichtung zum Zwecke der Enthaftung und der damit verbundenen Verbesserung der Unternehmenskennzahlen.

Sie zeigen auf, wie Unternehmen und Mitarbeiter Zeitwertguthaben sinnvoll nutzen können, insbesondere in Kombination mit einer betrieblichen Altersversorgung.

In einem ganzheitlichen Beratungsprozess begleiten unsere regional zuständigen Spezialisten Verbände und Unternehmen vor Ort - von der Problemanalyse über die fein abgestimmte Problemlösung bis zur Umsetzung. Zu Spezialthemen nehmen sie individuell Stellung.

Unser Verbands- und Unternehmens-Service bietet neben der Beratung und der Betreuung noch weitere Dienstleistungen:
Seminare und Präsentationen zu den aktuellen Themen der Altersvorsorge, regelmäßige Information durch den IPV-Report und ein eigenes Versorgungswerk "Industrie-Pensions-Management e. V. (IPM)", das neben den attraktiven Konditionen - auch für Klein- und Mittelbetriebe - durch seine Lösungsansätze überzeugt.

Themenbeispiele aus der Praxis:

  • Ein Gesellschafter-Geschäftsführer möchte sich steuerbegünstigt eine Altersversorgung aufbauen.
  • Spitzenverdiener erwarten, dass man ihnen Wege aufzeigt, um Steuern zu sparen und sich gleichzeitig eine Altersversorgung über die rückgedeckte Unterstützungskasse aufzubauen.
  • Wie können Altersteilzeitmodelle gestaltet und abgesichert werden?
 

Industrie-Pensions-Verein e. V. · Niederwallstr. 10 · 10117 Berlin
Telefon: 030 206732-0 · Telefax: 030 206732-333
info@ipv.de · www.ipv.de