Back to top

Hilfseinrichtungen
Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Die drei Hilfseinrichtungen

  • IPV Hilfsfonds
  • Hilfswerk des IPV
  • Industrie-Hilfsverein e. V. (IHV)

des Industrie-Pensions-Vereins können hilfsbedürftige Mitglieder, sowie deren Angehörige und Hinterbliebene finanziell unterstützen.

 

Ist ein Mitglied durch einen Schicksalsschlag unverschuldet in eine Notlage geraten,

prüfen wir unbürokratisch, ob überbrückungsweise (durch zinsfreie Darlehen) der Versicherungsschutz der Altersversorgung aufrechterhalten werden kann.

 

Bei schweren Notlagen können auch Beihilfen zum Lebensunterhalt gewährt werden.

Die schulische und berufliche Ausbildung der Kinder unserer Mitglieder liegt uns besonders am Herzen. Wir wünschen uns, dass die Kinder losgelöst von den eventuell finanziellen Sorgen der Familie ihre Ausbildung beenden können.  Die gemeinnützige Stiftung Hilfswerk des Industrie-Pensions-Vereins kann so beispielsweise Studiengebühren oder Fahrkosten übernehmen.

 

Stockfoto Vater und Sohn Ausblick Zukunft

Häufige Fragen und Antworten

In welchen Fällen hilft der IPV?

Schicksalsschläge, die zu einer finanziellen Notlage führen, können unter anderem sein:

  • schwere Krankheit
  • Unfall, Invalidität
  • unverschuldete Arbeitslosigkeit/Insolvenz

In welcher Höhe kann ich ein Darlehen erhalten?

Unterstützungen erfolgen in Form von zinsfreien Darlehen zur Erhaltung der über den IPV abgeschlossenen, privaten Versicherungen des Mitgliedes, indem wir temporär die Beitragszahlung übernehmen.

Wann muss ich das Darlehen zurück zahlen?

Die Absicherung des Darlehens erfolgt durch erstrangige, unwiderrufliche Begünstigung des Hilfsfonds aus den IPV-Versicherungen in Höhe des Darlehensbetrages. Nach Überwindung der Schwierigkeiten, spätestens nach Ablauf der Versicherung, wird das zinsfreie Darlehen zurückgezahlt.

Ansprechpartner
Abteilung Vertriebsmarketing  IPV
Beratung & MarketingWir beraten Sie zu Themen der Alters- und Gesundheitsvorsorge
Tel.
030 206732-140
Fax
030 206732-312
E-Mail
E-Mail senden

Weitere Vorteile für Privatpersonen

Veranstaltungen zum Thema Hilfseinrichtungen für Privatpersonen

Donnerstag
21.
März 2019
verfügbar

Das Seminar beschäftigt sich mit der Altersversorgung von selbstständig Gewerbetreibenden und Freiberuflern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Personengruppen ohne Möglichkeit einer eigenen betrieblichen Altersversorgung. Risikovorsorge für die Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenabsicherung sowie die Sicherung des Lebensstandards im Ruhestand werden auf die steuerliche Förderung, die Flexibilität und die Insolvenzsicherung hin betrachtet. Praxisbeispiele erläutern die Vorteilhaftigkeit verschiedener Arten der Gestaltung. Ein Blick auf die aktuelle Gesetzgebung soll den Stand der Pläne zur Vorsorgepflicht für alle Selbständigen aufzeigen.

Veranstaltungsdetails

Weiterbildungszeit

255 Weiterbildungszeit
255
Info
gut beraten

Die IPV-Akademie ist akkreditierte Bildungseinrichtung im Rahmen der Weiterbildungsinitiative der Versicherungswirtschaft „gut beraten“.Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie {{WBP}} Weiterbildungsminuten.

Freitag
22.
März 2019
verfügbar

Private Vermögensbildung und Risikovorsorge bilden seit Jahrzehnten die Basis der Zukunftssicherung, sowohl für Unternehmer und Freiberufler als auch für Arbeitnehmer. Dabei steht oft die Bereitstellung von Kapital im Vordergrund gegenüber der Absicherung in Form einer Rente. Flexibilität kann ein Vorteil gegenüber den Vorgaben des Gesetzgebers für die Gewährung von Steuervorteilen für Beiträge zur Alterssicherung sein. Wir wollen aufzeigen, dass es für viele Lebenssituationen notwendig ist, über Vermögen frei verfügen zu können und dass die Gestaltung zur Vermögensbildung auch durch steuerliche Vorteile in der Auszahlungsphase eine Strategie für Rente und Vermögen sein kann. Dieses Seminar soll auf einige besondere Situationen der genannten Personengruppen eingehen und aufzeigen, wie man einem entsprechenden Bedarf an Risikovorsorge und Vermögensbildung gerecht werden kann und moderne Anlageformen im Versicherungsmantel nutzt.

Veranstaltungsdetails

Weiterbildungszeit

165 Weiterbildungszeit
165
Info
gut beraten

Die IPV-Akademie ist akkreditierte Bildungseinrichtung im Rahmen der Weiterbildungsinitiative der Versicherungswirtschaft „gut beraten“.Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie {{WBP}} Weiterbildungsminuten.

Montag
01.
April 2019
verfügbar

In diesem Seminar soll das Praxiswissen für die bAV im Durchführungsweg Direktversicherung erworben werden. Für Personengruppen mit einem besonders hohen Versorgungs- und Finanzierungsbedarf (z.B. leitende Mitarbeiter und Gesellschafter-Geschäftsführer) gibt es die Möglichkeit, die bAV durch die Durchführungswege Unterstützungskasse und Direktzusage zu ergänzen.

Veranstaltungsdetails

Weiterbildungszeit

420 Weiterbildungszeit
420
Info
gut beraten

Die IPV-Akademie ist akkreditierte Bildungseinrichtung im Rahmen der Weiterbildungsinitiative der Versicherungswirtschaft „gut beraten“.Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie {{WBP}} Weiterbildungsminuten.