Back to top
Mittwoch
07.
November 2018
abgelaufen

Update-Seminar: Insolvenzschutz, Versorgungsausgleich und aktuelle Rechtsprechung der Altersversorgung

Seminarziel

Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Insolvenz- und Pfändungsschutzmöglichkeiten in der Altersversorgung. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Grundlagen der Zwangsvollstreckung im Allgemeinen und der Zwangsvollstreckung in die Altersversorgung im Besonderen zu erarbeiten und die verschiedenen Situationen bei Zwangsvollstreckungen in das Privatvermögen und bei betrieblicher Insolvenz zu unterscheiden. Im Seminarteil Versorgungsausgleich erhalten die Teilnehmer einen Gesamtüberblick über die neuen rechtlichen Regelungen sowie deren steuerliche Begleitung. Es werden Gestaltungsmöglichkeiten und deren Auswirkungen in der Praxis dargestellt. Die Teilnehmer werden im Anschluss in der Lage sein, mit der Situation Insolvenz und Versorgungsausgleich bei Privatpersonen und im Betrieb umzugehen sowie Lösungsmöglichkeiten für die bestehende Altersversorgung zu erarbeiten. Sie erlangen Kenntnis von der aktuellen Rechtsprechung in der bAV und von deren Auswirkungen für die Praxis.

Weiterbildungszeit

270 Weiterbildungszeit
270
Info
gut beraten

Die IPV-Akademie ist akkreditierte Bildungseinrichtung im Rahmen der Weiterbildungsinitiative der Versicherungswirtschaft „gut beraten“.Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie {{WBP}} Weiterbildungsminuten.

Max. Teilnehmerzahl

30

Datum/Uhrzeit

Mittwoch, 07. November 2018

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademie des Industrie-Pensions-Verein

Unsere Akademie liegt im Herzen von Berlin, in der Niederwallstr. 10, 10117 Berlin

In Google-Maps anzeigen

Profitieren Sie von den Vorteilen einer IPV-Mitgliedschaft

  • Attraktive Tarife bei unseren Versicherungspartnern
  • Kostenfreie und qualifizierte Rechtsberatung
  • Schutz bei Schicksalsschlägen
  • Aktive Gesundheitsvorsorge
  • Vergünstigte Preise für Seminare und Veranstaltungen
  • Besondere Leistungen für Firmen und Verbände
12€ Jahresbeitrag
12Jahresbeitrag