Back to top
Dienstag
15
Juni 2021
verfügbar
10:30 Uhr - 11:30 Uhr

Alterssicherung der Frau

Inhalte

Meist geringere Einkommen als Männer und in vielen Fällen durch Kindererziehung und Haushalt lückenhafte Erwerbsbiografien von Frauen sorgen für ein Versorgungsdefizit im Rahmen der gesetzlichen Versorgungssysteme. Das entspricht allerdings nicht mehr den Anforderungen an ein modernes Leben.

  • Alterssicherung der Frau
  • Individueller Vorsorgebedarf von Frauen
  • Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung
    • Berechnung der gesetzlichen Rente
    • Kindererziehung
    • Struktur der Erwerbstätigkeit
  • Ermittlung des Versorgungsbedarfs / der Versorgungslücken
  • Möglichkeiten privater und betrieblicher Absicherung
    • Basis-Rente
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Private Lebens- und Rentenversicherung
  • Weitere Risikoabsicherungen
  • Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Altersversorgung
    • Altersgrenzen
  • Versorgungsausgleich in der Praxis

Seminarziel

Das Seminar gibt den Teilnehmern einen Überblick, wie es um die Absicherung der Frauen – insbesondere im Rentenalter – wirklich bestellt ist und welche Maßnahmen sie zur Vorsorge ergreifen können. Anhand eines praxisorientierten Sieben-Stufen-Plans wird der Weg zur finanziellen Absicherung von Frauen aufgezeigt. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, den Versorgungsbedarf und die Versorgungslücken von Frauen zu erkennen. Desweiteren werden die Grundlagen des Versorgungsausgleiches behandelt.

Trainer

Violeta Markovska, Klaus Decker, Spezialisten aus dem Bereich Altersvorsorge beim Industrie-Pensions-Verein e. V.

Methode

Online-Seminar (webbasierte Live-Schulung): Die Inhalte werden durch eine Präsentation mit theoretischen Grundlagen und Fallbeispielen aufgezeigt und angewendet.

Organisatorische Hinweise

Die Seminarunterlagen und das Teilnahmezertifikat werden den Teilnehmern im Nachgang digital zur Verfügung gestellt. Das Online-Seminar ist für IPV-Mitglieder sowie Mitarbeiter und Angestellte unserer Kooperationspartner kostenfrei.

Bildungszeit

Die IPV-Akademie ist akkreditierte Bildungseinrichtung im Rahmen der Weiterbildungsinitiative der Versicherungswirtschaft „gut beraten“. Für die Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten Sie bis zu 60 MINUTEN BILDUNGSZEIT. Bildungszeit kann nur vergeben werden, wenn wir Sie als vollwertigen Teilnehmer identifizieren können. Das bedeutet, dass Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse und Namen anmelden müssen. Eine reine telefonische Teilnahme reicht nach den Vorgaben der IDD-Richtlinie nicht aus.

Bildungszeit

60 Weiterbildungsminuten
60
Info
gut beraten

Die IPV-Akademie ist akkreditierte Bildungseinrichtung im Rahmen der Weiterbildungsinitiative der Versicherungswirtschaft „gut beraten“.Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie {{WBP}} Weiterbildungsminuten.

Veranstaltungsort

Online-Seminar

Veranstaltung buchen

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an unseren Online-Seminaren ist für IPV-Mitglieder sowie Mitarbeiter und Angestellte unserer Kooperationspartner kostenfrei. 
Sie sind noch kein IPV-Mitglied? Hier können Sie unkompliziert die Mitgliedschaft für 12 € im Jahr beantragen:

Mitglied werden

Sie haben noch Fragen?  Unsere Mitarbeiter freuen Sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

Ansprechpartner
Abteilung Akademie IPV
Akademie & PublikationenWir informieren Sie über Veranstaltungen und Fachpublikationen
Tel.
030 206732-147
Fax
030 206732-312
E-Mail
E-Mail senden

Profitieren Sie von den Vorteilen einer IPV-Mitgliedschaft

  • Attraktive Tarife bei unseren Versicherungspartnern
  • Kostenfreie und qualifizierte Rechtsberatung
  • Schutz bei Schicksalsschlägen
  • Aktive Gesundheitsvorsorge
  • Vergünstigte Preise für  Präsenzseminare und Veranstaltungen / Kostenfreie Teilnahme an Online-Seminaren
  • Besondere Leistungen für Firmen und Verbände
12€ Jahresbeitrag
12Jahresbeitrag